Sektion Ingolstadt

Sektion Ingolstadt

Sektionsleiter

Oberstleutnant Dr.

Thomas Müller

Feuchtwangerstraße 12
85049  Ingolstadt

Stellv. Sektionsleiter

Oberstleutnant d.R.

Jakob Deutsch

Schillerstraße 20
85123  Karlskron
Es sind zurzeit keine geplanten Veranstaltungen eingetragen.

Nachschau

Eine Kooperationsveranstaltung der GSP INGOLSTADT mit dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. - Kreisgruppe Oberbayern-Nord

Die Bundeswehr und damit die Verteidigungsfähigkeit Deutschlands wurde heruntergewirtschaftet. Basis hierfür war die nach dem Ende des Kalten Krieges durch Medien und namhafte politische Kräfte geförderte pazifistische Grundeinstellung der Bevölkerung. Spätestens seit der Jahrtausendwende hat sich Deutschland der Illusion hingegeben, nur mehr von Freunden umgeben zu sein und die militärische Verteidigung vernachlässigen zu können. Es bedurfte der…
Vortrag und Diskussion

 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde unserer Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.,

es geht wieder los.

Ich möchte Sie hiermit herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung einladen. Gäste sind sehr willkommen.

Oberst a.D. Richard Drexl analysiert die gesellschaftliche Lage, zeigt die wunden Punkte der Bundeswehr auf und erhebt eine Reihe von Vorschlägen zu deren Besserung.

HINWEIS: Wir können froh sein,…

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - DIE VERANSTALTUNG IST ABGESAGT !!! ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG

35 Millionen Russen leben in Häusern, die nur über eine Außentoilette verfügen, gleichzeitig boomen glitzernde Metropolen wie Moskau und Sankt Petersburg. Jeder Vierte hat zu wenig Geld, um bei besonderen Anlässen die Familie einzuladen, aber Europa fürchtet sich vor angeblich enormen Investitionen in modernste russische Waffensysteme.
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Dipl.-Ing. Reiner Schwalb , ehemaliger Leiter Militärattachéstab bei der Deutschen Botschaft in Moskau
Ort: Wilhelm-Frankl-Kaserne - Grünauer Straße 170 , 86633 Neuburg a. d. Donau
Mit dem Aluminiumhut („Aluhut“) winken – damit werden wir dem Phänomen „Verschwörungstheorien“ nicht gerecht. Zu gefährlich die politische Sprengkraft, zu verführerisch die einfachen Antworten auf komplexe Fragen, z. B. in der Migrationspolitik. Wie die Psychologie der Verschwörungstheorie funktioniert, erklärt Referent Dipl.-Volksw. Ingo Leipner. Der Journalist und Buchautor stellt viele Recherche-Ergebnisse aus seinem Buchprojekt vor:…
Vortrag und Diskussion
Referent: Diplom-Volkswirt Ingo Leipner , Journalist und Buchautor
Ort: Barocksaal des Stadtmuseums Ingolstadt - Auf der Schanz 45 , 85049 Ingolstadt