Landesbereich II

Landesbereich II

Landesvorsitzender

Oberstleutnant a.D.

Werner Hinrichs

Jütlandstraße 30
27432  Bremervörde

Stellv. Landesvorsitzender

Oberfeldarzt d.R.

Dr. med. dent. Giesecke

Marstallstr. 1
38640  Goslar

Mitteilungen

Chronik des Landesbereichs

Vorschau

Delmenhorst
Der Standortälteste der Bundeswehr in Delmenhorst und der Leiter der Sektion Delmenhorst in der Gesellschaft für Sicherheitspolitik laden - mit freundlicher Unterstützung durch den Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr - zu einem weiteren Vortragsabend ein mit dem o.a. Thema.
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Dieter Hutter , stv. Leiter von Cyber-Physical Systems im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Ort: "Oase Haus Adelheide" (Soldatenheim), (vor Feldwebel-Lilienthal-Kaserne), - Abernettistraße 43 , 27755 Delmenhorst
Elbe-Weser
Die Mongolei als Staatswesen blickt auf eine über 800 Jahre bewegte Geschichte zurück, die das Staatswesen in Teilen bis heute prägt. Die heutige Mongolei ging nach einer friedlich verlaufenden Demokratisierung in den Wendejahren 1989/1990 aus der damaligen Mongolischen Volksrepublik hervor, dem "ersten sozialistischen Staat Asiens". Die heutige Mongolei steht vor der schwierigen Herausforderung, ihre nationale Eigenständigkeit und politische…
Referent: Dr. Oliver Corff , Sinologe, Wirtschafts- und Politikberater und Dolmetscher
Oldenburg
1987 unterzeichneten Michail Gorbatschow und Ronald Reagan den Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag), ein epochaler Abrüstungsschritt, wurde doch damit eine ganze Kategorie nuklearer Waffen verboten. Die heutige Sicherheitslage hat sich dem gegenüber massiv verschlechtert. Vor mehr als sechs Jahren äußerten die USA erste Bedenken, dass Russland ein neues, nicht vertragskonformes Raketensystem entwickele und so…
Vortrag und Diskussion
Referent: Marco Seliger , Chefredakteur „loyal“
Bremen
Melina Welker, Rüdiger Krause --- Mit Zustimmung des Bundeskabinetts zeichnete die deutsche Verteidigungsministerin 2014 das NATO Summit von WALES, das u.a. eine Erhöhung der Verteidigungsaufgaben der NATO um zwei Prozent des BIPs vorsah. In Deutschland verweigern Parteien und Öffentlichkeit die Umsetzung dieses Ziels. Deutschland, aber auch andere NATO-Mitglieder geraten deswegen unter Druck von US-Präsident Trump. Im Mai 2017, nach dem Gipfel…
Vortrag und Diskussion
Referent: General a.D. Hans Lothar Domröse , ehem. Befehlshaber Allied Joint Force Command Brunssum
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen
Elbe-Weser
Ort: Vörder Freizeit Treff - Industriestraße 7 (neben REWE Parkplatz) , 27432 Bremervörde
Goslar
„Territoriale Aufgaben der Bundeswehr“ beschreiben den militärischen Teil der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit im Inland. Das Kommando Territoriale Aufgaben und die ihm unterstellten Landeskommandos sind Berater für zivile Stellen, stellen Kräfte und Fähigkeiten für Hilfseinsätze bereit und übernehmen deren Führung. Ich freue mich, dass der Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen, Kapitän zur See Berend Burwitz, zugesagt hat,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Kapitän zur See Berend Burwitz , Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen
Ort: Aula der Polizeiinspektion Goslar - Heinrich-Pieper-Str. 1 , 38640 Goslar

Nachschau

Bremen

www-world wide war, Die Bundeswehr rüstet für den Cyberkrieg

Spätestens seit dem Cyberangriff auf den Deutschen Bundestag im Jahr 2015 ist das Thema in aller Munde. Durch die steigende Vernetzung der Kommunikationssysteme wird eine neue Angriffsfläche für Cyberattacken geboten, wovor Experten schon länger warnen. Der Cyberraum spielt in der hybriden Kriegsführung eine bedeutende Rolle, denn vor allem im Internet ist es einerseits leicht sich zu tarnen, andererseits kann…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst i.G. a.D. Jürgen Schick
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen


Hier finden Sie den Pressebericht von Norbert Holst  "Bereit für den Cyberkrieg" im Weser-Kurier vom 23.08.2019 zum download.

Elbe-Weser

GSP organisiert Fahrt nach Bremerhaven

Truppenbesuch
Ort: Messe der Marineoperationsschule 91 - Elbestraße 101 , 27570 Bremerhaven

 

von Axel Loos

Die Marineoperationsschule Bremerhaven ist der zentrale Ort, an welchem alle "Bediener/Operateure“ der Waffen- und Sensoranlagen ausgebildet werden. Es finden ca. 160 Lehrgänge mit über 4000 Schülern pro Jahr in den Bereichen Navigation, Elektronische Kampfführung, Fernmelde- und allgemeiner Operationsdienst statt. Im Taktikzentrum der Marine schult die Flotte ihre Einsatzverfahren. Das…

Delmenhorst
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Dipl.-Ing. Reiner Schwalb , ehemaliger Leiter Militärattachéstab bei der Deutschen Botschaft in Moskau
Ort: "Oase Haus Adelheide" (Soldatenheim), (vor Feldwebel-Lilienthal-Kaserne), - Abernettistraße 43 , 27755 Delmenhorst

von Rolf Dieter Wienand, GSP-Sektionsleiter Delmenhorst

Russland ist ein Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umgeben von einem Mysterium“. (Winston Churchill)

Ist Russland für uns Bedrohung oder Partner?

Antwort auf diese Frage wollten 139 Zuhörer am 26.06.2019 bei der Vortragsveranstaltung der Sektion, wie immer in Kooperation mit dem Standortältesten der Bundeswehr und dem Reservistenverband, von Brigadegeneral…

Oldenburg
Vortrag und Diskussion
Referent: Kersten Lahl , Generalleutnant a.D.
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg

Dürfen Maschinen Menschen töten? So lautet im Kern die Frage, die sich hinter den Überlegungen zu dem Themenbereich „Künstliche Intelligenz“ und „Autonome Waffensysteme“ verbirgt.
Die Fragestellung tangiert ethische-moralische, sicherheitspolitische, technische, und militärische Aspekte. Unser Referent war Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik und ist u.a. Vizepräsident der Gesellschaft für…

Bremen
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Michael Staack , Professor für Politikwissenschaft an der Helmut- Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen

Von Rüdiger Krause

Welche Optionen hat Nordkorea nach dem Scheitern des Gipfels von Hanoi im Februar 2019? Muss es zunehmende internationale Sanktionen, schwerwiegenden Auswirkungen auf die Bevölkerung oder Erschütterungen des über drei Generationen unverhohlen diktatorisch-autokratischem Familien Regimes befürchten? Professor Dr. Michael Staack ging diesen Fragen vor der Gesellschaft für Sicherheitspolitik in…

Elbe-Weser
Indien ist immer noch das große und weitgehend unbekannte Land: Land der Träume oder Land der Träumer, Atommacht oder Armenhaus, Weltmacht oder Entwicklungsland? Mit viel Empathie, aber auch mit wachem und unverstelltem Blick lässt uns Uwe Panten an dem teilhaben, was er in über vier Jahren in Indien und unter Indern gesehen und erlebt hat und welche Schlüsse daraus zu ziehen sind.
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Uwe Panten
Ort: EWE - Kundencenter Bremervörde - Marktstraße 20 , 27432 Bremervörde

Der Vortrag in der EWE fand reges Interesse.

Indien – ein unbekanntes Land      Autor: Hans Dieter Kück

Bremervörde (hdk). Ist Indien ein Land der Träume oder besser ein Land der Träumer, Armenhaus, oder aufstrebende Atommacht, eine Weltmacht oder ein Entwicklungsland? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Vortrages von Uwe Panten, Oberst a.D. und ehemaliger Verteidigungsattaché in Indien, der im Kundencenter…