Landesbereich III

Landesbereich III

Landesvorsitzender

Helmut Schwolle

Ansprechpartner Junge GSP NRW (kommissarisch)

Cornelius Büthe

Vorschau

Lippstadt
Die Meinungsfreiheit ist ein vom Grundgesetz lt Artikel 5 geschütztes Grundrecht. Wie können und sollten wir mit diesem Grundrecht umgehen? Gibt es Grenzen, die nicht überschritten werden dürfen? Unterstützt oder bedroht dieses Grundrecht unsere Demokratie?
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Jürgen Overhoff , Geschäftsführer der Stadtwerke Lippstadt GmbH
Ort: Restaurant Hubertushof Lippstadt - Holzstr. 8 , 59556 Lippstadt-Bad Waldliesborn
Lippstadt
Die Sanktionen im Zusammenhang mit dem völkerrechtswidrigen Einmarsch Russlands in die Ukraine haben vielfältige wirtschaftliche Auswirkungen auf die EU und Deutschland. Eine der sicherlich nachhaltigsten Konsequenzen ist die eingeschränkte Gasversorgung. Für die nahe Zukunft wird es von entscheidender Bedeutung sein, wie unsere Gasversorgung gesichert werden kann und welchen Preis wir dafür zahlen müssen. Welche sind die gesamtwirtschaftlichen…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Jürgen Overhoff , Geschäftsführer der Stadtwerke Lippstadt GmbH
Ort: Restaurant Hubertushof Lippstadt - Holzstr. 8 , 59556 Lippstadt-Bad Waldliesborn
Aachen-Heinsberg

voraussichtlich 18.10. (Dienstag) - 22.10.2022 (Samstag)

Bitte den Termin vormerken. Programm und Einladung erscheinen zeitnah.
Studienfahrt
Aachen-Heinsberg
Der Krieg in der Ukraine stellt Europa vor große sicherheitspolitische Herausforderungen und führt zu folgenden Fragen: Wird die europäische Union vor dem Hintergrund der russischen Aggression in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik enger zusammenrücken?
Vortrag und Diskussion

Referent: Michael Gahler , Mitglied des Europäischen Parlaments, Brüssel
Ort: Schloß Zweibrüggen - Zweibrüggen 40 , 52531 Übach-Palenberg
Aachen-Heinsberg

Lehren aus dem Ukraine-Krieg für Deutschland und „EU-Europa“

Seit dem Beginn des Ukraine-Krieges am 24. Februar 2022 ist in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik die Rede von der „Zeitenwende“. Die Schockstarre über den Ausbruch des Krieges und die bis dahin doch recht naive deutsche Russlandpolitik haben zu einem Umdenken in der neuen deutschen Regierung geführt.
Vortrag und Diskussion

Referent: Dr. phil. Sascha Arnautović
Ort: Haus Basten - Konrad-Adenauer-Straße 118 , 52511 Geilenkirchen

Nachschau

Wuppertal

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Offiziersverein Wuppertal

Um die Lage für die Menschen in Afrika zu verbessern, leisten u.a. die Vereinten Nationen, Europäische Union, die NATO und die Bundeswehr seit über fünfzig Jahren humanitäre Hilfe und führen seit fast dreißig Jahren Stabilisierungseinsätze in verschiedenen afrikanischen Staaten durch. Der derzeitige sicherheits- und entwicklungspolitische Schwerpunkt der Bundesregierung liegt in Mali, wo es vor allem im Nordosten des Landes (dem so genannten…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant a.D. Remig
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

hiermit lade ich Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Gäste sind sehr willkommen.

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der noch derzeit geltenden Pandemiebestimmungen ist jedoch noch zu allen Veranstaltungen eine Anmeldung (per Mail der telefonisch) erforderlich.

In dieser Anmeldung muss bestätigt werden:

  • eine vollständige Schutzimpfung…
Siegen-Wittgenstein-Olpe
Kriege gehen nie nach Plan. Das ist eine Binsenwahrheit, auch wenn Präsident Putin im offensichtlichen Widerspruch zur Realität immer wieder beteuert, in der Ukraine laufe alles «po planu». Russland macht diese Erfahrung nicht als erste Nation. Dasselbe mulmige Gefühl dürfte gegenwärtig auch die russische politische Führung und Generalität heimsuchen. Moskaus Erwartung eines raschen Zusammenbruchs des ukrainischen Staates hat sich nicht…
Vortrag und Diskussion
Referent: Generalleutnant a.D. Richard Roßmanith
Ort: Weidenauer Zimmer der Bismarckhalle - Bismarckstraße 47 , 57076 Siegen
Siegen-Wittgenstein-Olpe

Podiumsinterview und öffentliche Diskussion

Kriege gehen nie nach Plan. Das ist eine Binsenwahrheit, auch wenn Präsident Putin im offensichtlichen Widerspruch zur Realität immer wieder beteuert, in der Ukraine laufe alles «po planu». Russland macht diese Erfahrung nicht als erste Nation. Dasselbe mulmige Gefühl dürfte gegenwärtig auch die russische politische Führung und Generalität heimsuchen. Moskaus Erwartung eines raschen Zusammenbruchs des ukrainischen Staates hat sich nicht…
Schülerveranstaltung

 

Generalleutnant a.D. Richard Roßmanith

ist am 16. März 1955 in Bayern geboren, verheiratet, Vater zweier erwachsener Töchter, Großvater von zwei Enkeln und lebt in Lemgo. Nach dem Fachabitur trat er 1973 in die Bundeswehr ein, wurde Ende desselben Jahres in die Laufbahn der Truppenoffiziere übernommen und als Infanterieoffizier ausgebildet. Integraler Bestandteil der Ausbildung war das Studium der Elektrotechnik.

Siegen-Wittgenstein-Olpe
Mitgliederversammlung
Ort: Saschas Kochschmiede - Frankfurter Str. 9 , 57234 Wilnsdorf


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Sektion,

zu unserer Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen laden wir herzlich ein

am 14. Juni 2022 um 19:00 Uhr
in Saschas Kochschmiede
Frankfurter Str. 9 57234 Wilnsdorf

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Tagesordnung
  2. Protokoll
  3. Bericht von der Bundesversammlung und über die Wahl der neuen Leitungen
    in Bundes- und Landesbereich
  4. Berichte des…
Paderborn

ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE - ABSAGE -

Absage und Verschiebung der Veranstaltung „Zeitenwende“ Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns für Ihre Zusage und Ihr Interesse an der heutigen Abendveranstaltung zur „Zeitenwende“ in der Aula der Paderborner Kaiserpfalz. Zu unserem großen Bedauern müssen wir die Veranstaltung kurzfristig absagen und auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Wir hatten uns bereits über die enorm positive Resonanz mit mehr als 200…
Ort: Aula der Kaiserpfalz in Paderborn -


Wir würden uns sehr freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.
Bitte richten Sie Ihre verbindliche Anmeldung per Mail - PzBtl203S1@bundeswehr.org - an das Panzerbataillon 203, dem auf diesem Wege bereits für die freundliche Unterstützung gedankt sei.
Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung relevanten Corona-Beschränkungen.

Andreas Bruck
GSP Sektionsleiter Paderborn

Lippstadt

Kurkonzert: Egerländer Blasbesetzung des Luftwaffenmusikkorps Münster

Konzert
Ort: Konzertmuschel - Kurpark Bad Waldliesborn


Eintrittspreis: 10,00 € (Spende für den „Unser Kurpark e. V.“)
Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Kartenverkauf:
Tourist-Information im „Haus des Gastes“, Quellenstr. 72 / Ecke Walkenhausweg, Bad Waldliesborn

Lippstadt

Eine Veranstaltung der KAS in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Lippstadt

Vortrag und Diskussion


Der Einfluss sozialer Netzwerke im Cyberwar – Aufschlussreicher Vortrag an der Marienschule

Als ersten Cyberwar in der Weltgeschichte bezeichnete Mykhailo Fedorov, stellvertretender Ministerpräsident und ukrainischer Minister für digitale Transformation, den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Hierauf bezugnehmend erläuterte die aus der Ukraine stammende Rechtswissenschaftlerin Polina Kulish den Jugendlichen…

Lippstadt

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. - Regionalbüro Westfalen

Wie ändert sich unsere Sprache und welchen Einflüssen ist sie unterworfen? Welche Wirkung haben Internet und soziale Netzwerke auf unsere Sprache, vor allem auf die zwischenmenschliche Kommunikation? Wird im Netz ähnlich kommuniziert wie im „realen Leben“ oder fallen online alle Hemmungen zu Empathie, Würde und Respekt? Verroht unsere Sprache und liegt darin auch ein Einfallstor für Extremismus, letztlich eine Gefahr für unsere Demokratie?
Vortrag und Diskussion
Ort: Restaurant Hubertushof Lippstadt - Holzstr. 8 , 59556 Lippstadt-Bad Waldliesborn


Im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Lippstadt wollen wir diskutieren, welche Folgen die Sprache im Netz auf die Meinungsbildung hat. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themenkomplexe Antisemitismus, Rassismus sowie die Kriegsführung im Netz und die Diskussionen über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine.
Hat sich das Netz zum…