Landesbereich III

Landesbereich III

Landesvorsitzender

Brigadegeneral a.D.

Gerhard Kemmler

Oerlinghauser Str. 61
32758  Detmold

Stellv. Landesvorsitzender

Helmut Schwolle

Ansprechpartner Junge GSP NRW (kommissarisch)

Maximilian Reinberger

Mitteilungen

Chronik des Landesbereichs

Vorschau

Minden
Truppenbesuch
Ort: Ausbildungs- und Übungszentrum Luftbeweglichkeit - Flugplatz 1 , 29225 Celle
Rheine
Das Thema „Globalisierung“ scheint ein „Modewort“ geworden zu sein. Wir sprechen von einem globalen Klimawandel, einer globalisierten Wirtschaft, einer globalisierten Kommunikation, usw..Globalisierung ist aber keine neue „Erfindung“. Sie beginnt, als Nachfahren von Lucy vor 3 Millionen Jahren aus Ost-Afrika auswanderten,um sich woanders neue Biotope zu erschließen und diese zu gestalten. In der weiteren Menschheitsgeschichte gibt es eine Reihe…
Vortrag und Diskussion
Referent: Jörg Barandat
Ort: Forum des Gymnasium Dionysianum - Anton-Führer-Straße 2 , 48431 Rheine
Siegen

Sicher leben, Schutz vor Kriminalität im Alltag

Vortrag und Diskussion
Referent: Helmut Plate Referent: Armin Maxeiner
Ort: Haus der Siegerländer Wirtschaft - Spandauer Str. 25 , 57072 Siegen
Lippe
In dem Vortrag werden Merkmale und Gefährdungspotentiale aufgezeigt, die zu einer Willensbeeinflussung von politischen und militärischen Führern durch Manipulation des Internets, der Netzwerke, führen können und was künftig zur Abwehr dagegen konzipiert und getan werden sollte
Neujahrsempfang
Referent: Generalleutnant a.D. Kurt Herrmann , Präsident der Clausewitz-Gesellschaft
Ort: Stadthalle Detmold - Schloßplatz 7 , 32756 Detmold
Lippstadt
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant i.G. Jörg Barandat
Ort: Restaurant Hubertushof - Holzstraße 8 , 59556 Lippstadt
Aachen-Heinsberg

Kooperationsveranstaltung mit der Volkshochschule des Kreises Heinsberg und Deutsche Atlantische Gesellschaft

Prof. Dr. Johannes Varwick, Präsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik und Professor für Internationale Beziehungen und Europäische Politik an der Universität Halle-Wittenberg, zählt zu den bekanntesten sicherheitspolitischen Fachleuten Deutschlands und ist häufig Teilnehmer an Expertenrunden in Radio und Fernsehen. Er wird bei seiner kritischen Analyse des Zustands der Europäischen Union den Brexit, die erstarkenden nationalistischen…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Johannes Varwick , Professor für Internationale Beziehungen und Europäische Politik an der Universität Halle-Wittenberg
Ort: Haus Basten - Konrad-Adenauer-Straße 118 , 52511 Geilenkirchen

Nachschau

Soest-Arnsberg

Aktuelle Informationen rund um die GSP und ein kleiner Imbiss

Ort: Internationaler Garnisons-Club Soest e.V. - In den kalten Höfen 28 , 59494 Soest
Preis
5 €
Minden
Im Zusammenhang mit den Parlamentswahlen in Großbritannien in der vergangenen Woche hat beklagte die (dann auch unterlegene) Labour-Partei einen groß angelegten Cyber-Angriff, durch den die Wahlkampfaktivitäten der britischen Sozialdemokraten teilweise eingeschränkt worden seien, beklagt. Nach Ansicht von Experten handelte es sich wohl um einen typischen Angriff, bei dem Server mit einer Flut sinnloser Anfragen von gekaperten Rechnern in die…
Vortrag und Diskussion
Referent: Generalleutnant a.D. Kurt Herrmann , Präsident der Clausewitz-Gesellschaft
Ort: Internationales Hubschrauberausbildungszentrum - , Bückeburg-Achum
Siegen

Bundeskunsthalle Bonn

Die Stadt San Francisco liegt in Kalifornien. Das ist an der West-Küste der USA. „California Dreams“ heißt die Ausstellung über San Francisco. Auf Deutsch: Kalifornien-Träume. Für viele Menschen ist San Francisco eine Traum-Stadt. Menschen aus der ganzen Welt leben dort. Sie kommen zum Beispiel aus Asien oder aus Europa. Die Menschen suchen in San Francisco ein besseres Leben als in ihrer Heimat. Sie bringen aber auch etwas aus ihrer Heimat mit:…
Exkursion
Ort: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland - Museumsmeile Bonn Helmut-Kohl-Allee 4 , 53113 Bonn
Minden
Das traditionelle Schinkenessen der Mindener Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) wurde zum Anlass genommen, um die Verdienste des langjährigen Sektionsleiters Klaus Suchland zu würdigen.
Jahresabschluss


Hier finden Sie einen Bericht über die Veranstaltung von Herbert Busch in der SZ/LZ vom 2.12.2019 zum download.

Aachen-Heinsberg
Der Umgang mit Computern, dem Internet und die Nutzung von Smartphones ist für die meisten von uns selbstverständlicher Alltag geworden. Der Einstieg in die Digitale Welt hat jedoch vielschichtige Auswirkungen, deren Dimensionen derzeit kaum übersehbar sind. Es geht längst nicht nur um technische Folgen, sondern auch um politische und gesellschaftliche Herausforderungen.
Vortrag und Diskussion
Referent: Yvonne Hofstetter
Ort: Haus Basten - Konrad-Adenauer-Straße 118 , 52511 Geilenkirchen

 

Hier finden Sie über diese Veranstaltung einen Bericht von Dettmar Fischer in der Aachener Zeitung vom 26. November (Seite 27) zum download.

Soest-Arnsberg
Gerade überschlagen sich die Ereignisse rund um den Norden Syriens. Der NATO-Partner Türkei scheint mit Russland „einen Deal“ machen zu wollen. Die USA schaut weg und Assad wird anscheinend (von Russland) nicht gefragt. Den Iran wollen wir aber nicht vergessen. Bloß weil zur Zeit keiner darüber spricht, ist der Atom-Streit ja nicht geklärt. Und die Kurden … ? Die Konflikte in der Region werden nicht weniger, um so wichtiger ist die fachkundige…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Kinian Jäger , Institut für politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn
Ort: Stadthalle zu Soest, kleiner Saal - Dasselwall 1 , 59494 Soest
Rheine
Der Intermediate Range Nuclear Forces - Vertrag (INF-Vertrag) vom Dezember 1987 hat den Besitz, den Test und die Stationierung von landgestützten Mittelstreckenraketen und Marschflugkörpern in Europa verboten. Dieser Vertrag war ein Durchbruch in den damaligen Abrüstungsverhandlungen, weil erstmals in der Geschichte eine ganze Kategorie von nuklearfähigen Waffensystemen auf Seiten der USA und der damaligen UdSSR abgeschafft wurden. Wegen dieser…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Alexander Graef , Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg
Ort: Forum des Gymnasium Dionysianum - Anton-Führer-Straße 2 , 48431 Rheine


Hier unten finden Sie einen Nachbericht der Veranstaltung in der Münsterländer Volkszeitung zum download.

Minden
Die „9. Schaumburger Plattform“ soll die Erwartungen der Bürger an Russland und dessen Verständnis von Sicherheit aufgreifen, Ängste und Vorbehalte durch Informationen minimieren und Skepsis abbauen. Sie fordert zur wachen und kritischen Begleitung der weiteren Entwicklung auf und unternimmt den anspruchsvollen Versuch, eine Antwort auf die Frage zu finden: Ist Sicherheit in der Zukunft nur mit oder ohne…

 

BÜCKEBURG. "Sicherheit mit oder ohne Russland?": Das war das Thema der „9. Schaumburger Plattform", zu der die Sektion Minden der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) eingeladen hat. An der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Forum des Bückeburger Hubschraubermuseums nahmen rund 170 interessierte Besucher teil.
„Ziel der heutigen Veranstaltung ist es, genau zu hinterfragen: Wie halten wir es eigentlich…