Sektion Bonn

Sektion Bonn

Freitag, 23.09.2022 - 20:00

Zeitenwende on tour in Neuss

Der russische Überfall auf die Ukraine markiert eine Zeitenwende in der Geschichte Europas. Die deutsche Außen-, Sicherheits- und Europapolitik muss sich jetzt verändern, um unsere Freiheit, unsere Demokratie und unseren Wohlstand auch in Zukunft zu sichern. Damit diese Veränderungen gelingen, brauchen wir eine breite gesellschaftliche Debatte. Die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland haben ernste Fragen, sie suchen nach vertrauenswürdigen Informationen und nach Orientierung.
Podiumsdiskussion
Ort: Zeitenwende on tour - Zeughaus in Neuss , Neuss

 

Nachbericht zur Veranstaltung

In einer großen Townhall im Zeughaus in Neuss fand am 23. September 2022 die erste Veranstaltung "Zeitenwende on tour" statt. Fragen der Bürgerinnen und Bürger aus NRW standen dabei im Mittelpunkt: Was bedeutet die Zeitenwende für Deutschland und für NRW? Wie kann der Krieg in der Ukraine beendet werden? Welche neue Russlandpolitik brauchen wir? Was müssen künftig Deutschland und die NATO tun? Wie bekommen wir künftig sichere und bezahlbare Energie? Als Podiumsgäste nahmen teil: Botschafter aD und Leiter der Münchener Sicherheitskonferenz (MSC) Christoph Heusgen, Norbert Röttgen, Mitglied des Deutschen Bundestages, u.a.  Ulrike Demmer, ehemalige Stellvertretende Sprecherin der deutschen Bundesregierung moderierte die Veranstaltung.

Anbei ein paar kurze Impressionen von der Auftaktveranstaltung MSC on tour in Neuss. Wir wurden als GSP ganz hervorragend wahrgenommen und konnten inklusive beim Check-In gut unterstützen.

Die nächste Veranstaltung "Zeitenwende on tour" ist am 18.10.2022 in Frankfurt (Buchmesse). 

Ihre Sektionsleitung 

Richard Rohde und Roland Heckenlauer


zur Sektion