Sektion Bonn

Sektion Bonn

Dienstag, 25.06.2024 - 18:15

Ein Küstenland auf Schlingerkurs: Der deutsche Schiffbau zwischen Weltklasse und Untergangsszenarien

Der deutsche Schiffbau steckt seit Jahrzehnten in der Dauerkrise und erfindet sich doch immer wieder neu; mit wechselnden Erfolgen. Der Massenschiffbau ist völlig verschwunden, doch in Nischen des Spezialschiffbaus überleben maritime Kerne. Der militärische Schiffbau präsentiert sich uneinheitlich: Die U-Boot-Bauer sind Weltklasse und haben weiter Erfolge, der graue Überwasserschiffbau hat viele Federn lassen müssen. Doch er scheint durch den Ukrainekrieg und die langsam aufwachende Politik noch eben rechtzeitig seine Reanimierungschance bekommen zu haben. Wo wir stehen, was wir falsch und was wir besser machen könnten, wird als eine unserer speziellen, deutschen maritimen Herausforderungen näher ausgeführt.
Vortrag und Diskussion

Refernt: Dr. Joachim Weber, Senior Fellow Strategische Vorausschau und Risikoanalyse, CASSIS - Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies, Bonn

 

Hier werden noch Fotos eingestellt.

 

Ihr 

Richard Rohde

Sektionsleiter


zur Sektion

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.