Sektion Brüssel

Sektion Brüssel

Donnerstag, 21.11.2019 - 19:30

KÄSE, WEIN & SICHERHEIT

Diskussion über deutsche und europäische Sicherheitspolitik bei Käse und Wein in kleiner, feiner Runde.

Liebe Sicherheitspolitik-Interessierte, die neu gegründete Brüsseler Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) lädt zu einer kleinen, feinen Runde um gemütlich bei Wein und Käse die deutsche und europäische Sicherheitspolitik zu diskutieren. Welche Themen werden in naher Zukunft eine prominente Rolle einnehmen? Wie gestaltet sich das Verhältnis zur NATO und anderen Bündnispartnern? Welche Rolle kann hierbei die deutsche EU-Ratspräsidentschaft spielen? Der Diskussion bieten wir gerne einen privaten Rahmen und freuen uns, Sie in dieser Runde begrüßen zu dürfen. Ferner ist es gewiss eine schöne Gelegenheit zum Kontakte knüpfen und zur Vernetzung im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik.
Ort: in privaten Räumlichkeiten - Rue de Neufchâtel , 1060 Saint-Gilles
Organisator: Frau Major Relja Richert , Sektionsleiterin GSP-Sektion Brüssel bruessel@gsp-sipo.de


Die GSP-Sektion Brüssel lud ein, die Gäste kamen in die gute Stube hinein.

Bei Käse und Wein wurden am 21.11.2019 Themen rund um das deutsche EU- und NATO-Engagement diskutiert.

Dabei konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur ihre Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag über die verschiedenen Institutionen hinweg austauschen, sondern auch die neu gegründete Brüsseler Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. kennen lernen.

Eine gelungene Auftaktveranstaltung, die den Startschuss für kommende öffentliche Veranstaltungen im nächsten Jahr gab und die GSP-Sektion Brüssel als ein Forum für sicherheitspolitisch Interessierte im Brüsseler EU- und NATO-Kontext etablieren soll.

Major Relja Richert - Sektionsleiterin
Felix M. Hauffe - Stv. Sektionsleiter