Sektion Oldenburg

Sektion Oldenburg

Nachschau

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - DIE VERANSTALTUNG IST WEGEN CORONA ABGESAGT/WIRD VERSCHOBEN - Termin voraussichtlich 3./4. KW 2021

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Stefan Hofmann , Leiter Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg, Stuttgart
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - DIE VERANSTALTUNG IST WEGEN CORONA ABGESAGT/WIRD VERSCHOBEN

Vortrag und Diskussion
Referent: Carsten Schmiester , ARD, Stockholm
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Die NATO, das sind in den Augen der Öffentlichkeit Soldaten, Waffensysteme und militärische Eins-ätze. Tatsächlich aber ist die NATO viel mehr. Dieses andere Gesicht der NATO wollen wir näher be-trachten und darstellen. Unser Referent, Herr Prof. Dr. Sven Gareis, arbeitet in Brüssel im NATO Hauptquartier in der Abtei-lung „Politische Angelegenheiten und Sicherheitspolitik“ und ist intimer Kenner dieses zweiten Ge-sichtes der NATO.
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis , NATO HQ Brüssel und Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Die Europawahlen liegen hinter uns. Die Wähler entschieden gegen die politische Mitte, alle großen Volksparteien verloren. Die Entscheidungsbildung auf europäischer Ebene wird noch langwieriger. Dies und die unglückliche Art der Neubesetzung des Postens der neuen EU-Kommissionspräsidentin wird den Verdruss der Bürger gegenüber dem europäischen Projekt weiter verstärken - in einer Zeit, in der massive Herausforderungen auf Europa zukommen. Welche…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Stefan Gehrold , Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung, Oldenburg
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Die weltweit in Demokratien zu beobachtende Entwicklung hin zu populistischen und autoritären Regie-rungen verstört – welche Mechanismen befeuern diese Entwicklungen? Ein aktuelles Beispiel ist der Niedergang Venezuelas. Woher kommt die venezolanische Gesellschaft, was war ursächlich für die aktuellen Entwicklungen und welche Perspektiven sind denkbar? Unser Referent lebte acht Jahre im Lande und ist ein intimer Kenner der venezolanischen…
Vortrag und Diskussion
Referent: Michael Lingenthal , langjähriger Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Caracas/Venezuela
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
1987 unterzeichneten Michail Gorbatschow und Ronald Reagan den Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag), ein epochaler Abrüstungsschritt, wurde doch damit eine ganze Kategorie nuklearer Waffen verboten. Die heutige Sicherheitslage hat sich dem gegenüber massiv verschlechtert. Vor mehr als sechs Jahren äußerten die USA erste Bedenken, dass Russland ein neues, nicht vertragskonformes Raketensystem entwickele und so…
Vortrag und Diskussion
Referent: Marco Seliger , Chefredakteur „loyal“

Unsere Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Oldenburg.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Bitte weisen Sie auch interessierte Freunde und Bekannte auf unsere Veranstaltung hin.

Wir begleiten die Veranstaltung fotografisch. Die Teilnehmenden erklären mit der Teilnahme ihr Einverständnis, das die GSP e.V.…

Vortrag und Diskussion
Referent: Kersten Lahl , Generalleutnant a.D.
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg

Dürfen Maschinen Menschen töten? So lautet im Kern die Frage, die sich hinter den Überlegungen zu dem Themenbereich „Künstliche Intelligenz“ und „Autonome Waffensysteme“ verbirgt.
Die Fragestellung tangiert ethische-moralische, sicherheitspolitische, technische, und militärische Aspekte. Unser Referent war Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik und ist u.a. Vizepräsident der Gesellschaft für…

Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Dipl.-Ing. Reiner Schwalb , ehemaliger Leiter Militärattachéstab bei der Deutschen Botschaft in Moskau
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant André Wüstner , Bundesvorsitzender des Deutschen Bundeswehr Verbandes
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Die moderne Staatenwelt braucht, so die leidvolle Erkenntnis nach dem I. und erneut dem II. Weltkrieg, eine kodierte internationale Ordnung. Vom Völkerbund über die Vereinten Nationen und vielfältige internationale Abkommen wurde diese in den zurückliegenden 100 Jahren ausgestaltet. Heute verzeichnen wir eine Zeitenwende. Es war schon immer eine Herausforderung, alle relevanten Player einzubinden, sind doch die staatlichen Vorstellungen über…
Vortrag und Diskussion
Referent: Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Michael Staack , Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr, Hamburg
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Reinhard Erös , Oberstarzt der Bundeswehr a.D. Gründer und Leiter der „Kinderhilfe Afghanistan e.V.
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Die Intervention in Libyen im Frühjahr 2011 eröffnete erneut die Debatte um humanitäre Interventionen mit militärischen Mitteln, und die Debatten halten an. Dabei geht es in erster Linie um politische und rechtliche Fragen. Die Diskussion bewegt sich zwischen dem Pro-Argument, dass Staatsauflösungen von einher gehendem Chaos gekennzeichnet sind, von dramatischen Hungersnöten, umfassenden Fluchtbewegungen bis hin zu massenhaftem Sterben. Folglich…
Vortrag und Diskussion
Referent: Generalmajor a.D. Dr. Dieter Budde , Politikwissenschaftler und Buchautor
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Olaf Theiler , Planungsamt der Bundeswehr, Berlin
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg

Am 08. Mai 2018 jährt sich zum 100. Mal das Ende des II. Weltkrieges. Diese Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts soll für uns Anlass sein, einmal nicht zurück sondern nach vorn, in die Zukunft zu schauen.

Unter der griffigen Formel „post-thrust, post-west, post-order“ hatte sich bereits in 2017 die Münchener Sicherheitskonferenz die Frage gestellt, ob die liberale internationale Ordnung angesichts der Modelle…

Vortrag und Diskussion
Referent: Karsten Diethelm Geier , Auswärtiges Amt, Berlin
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg

Die Adenauer Stiftung, die in Oldenburg unter „Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad Adenauer Stiftung“ (KAS) firmiert und die Sektion Oldenburg der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) hatten geladen – Herr Karsten Geier, Leiter des Koordinierungsstabes Cyber-Außenpolitik des Auswärtigen Amtes war gekommen.

„Cyber und Internationale Sicherheit“ war das Thema, dem Karsten Geier sich im Kulturzentrum…

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Stefan Gehrold , Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung, Oldenburg
Ort: im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal - Peterstraße 3 , 26211 Oldenburg

„Der circulus viciosus - bewaffnete Konflikte als Ursache und Konsequenz von Migration am Beispiel Westafrikas“ war kürzlich Thema einer Vortragsveranstaltung der GSP-Sektion Oldenburg in Kooperation mit dem Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Der Referent des Abends, Dr. Stefan Gehrold, Leiter des Oldenburger KAS-Forums, lebte mehrere Jahre in Dakar/Senegal, wo er die dortige…