LB IV (HE,RP, SL)

LB IV (HE,RP, SL)

Nachschau

Koblenz
In Mali sind weltweit die meisten Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz. Die Mission Minusma, für die deutsche Soldaten im nordmalischen Gao stationiert sind, gilt als die gefährlichste Mission der Vereinten Nationen weltweit. Im Jahr 2016 starben 26 Blauhelmsoldaten, mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor. Deutschland ist eine von 53 Nationen, die in Mali einen prekären Frieden sichern wollen. Vor vier Jahren hatten Tuareg-Rebellen aus dem…
Vortrag und Diskussion

Referent: Dr. Julia Egleder , Politikwissenschaftlerin und Redakteurin
Ort: Zentrum Innere Führung der Bundeswehr, Forum Wolf Graf von Baudissin - Von-Witzleben-Straße 17 , 56076 Koblenz
Rhein-Main
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst Olaf von Roeder , Kommandeur Landeskommando Hessen Referent: Dipl.-Phys. Dr. Eric Heinen-Konschak , Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) Referent: Generalmajor a.D. Ernst H. Lutz , Publizist und Gastforscher am IFSH Referent: Stabsfeldwebel d.R. Peter K. Hentzelt , 1. Stellv. Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Bickenbach-Darmstadt
Ort: Bürgersaal des Jagdschlosses - Darmstädter Straße 7 , 64404 Bickenbach
Kaiserslautern
Wer profitiert von einem Freiwilligendienst? Mit dieser und vielen anderen kritischen Fragen zur Entwicklungszusammenarbeit beschäftigte sich Mira Hörauf während ihres weltwärts-Jahres. Sie ist 21 Jahre alt und absolvierte ihr Abitur im März 2016 am Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium in Neustadt an der Weinstraße. Danach ging sie ein Jahr nach Tansania. Sie möchte davon berichten wie ein zuerst fremdes Land ihr Zuhause wurde, welche Erfahrungen sie…
Vortrag und Diskussion
Ort: Musikzentrum Geiselberger Mühle - Geiselberger Mühle 1 , 66851 Steinalben
Fulda
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Christian Wipperfürth , Publizist, Berlin
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

Bei einer sehr gut besuchten Veranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Fulda, sprach im Hotel Jägerhaus in Bronnzell der Berliner Publizist Dr. Christian Wipperfürth über die „Aussichten russischer Innen- und Außenpolitik nach den Präsidentschaftswahlen“.

Referent wandte sich zunächst den inneren Verhältnissen Russlands zu, indem er an die für die russische Bevölkerung traumatischen 1990er Jahre…

Saar
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Nikolaus Schmeja , Publizist, Tübingen
Ort: Offizierheim Saarlouis neben der Graf-Werder-Kaserne - Wallerfangerstraße 33 , 66740 Saarlouis

Nach der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der USA wurde den politischen Führern Europas sehr schnell klar, dass die über Jahrzehnte enge und selbstverständlich gewordene Partnerschaft zwischen Europa und den USA keineswegs mehr so selbstverständlich und verlässlich sein würde. Anfängliche Hoffnungen auf ein „Einhegen“ dieses sprunghaften und wohl auch beratungsresistenten Mannes an der Spitze der mächtigsten…

Fulda
Exkursion

Mit 48 Teilnehmern, darunter Gäste der GSP-Sektion Bad Kissingen und Wetzlar, startete die Sektion Fulda Mitte März zu einer hochinteressanten 2-tägigen Fahrt in die Eifel.

Einer der ältesten fliegenden Einsatzverbände der Luftwaffe

Nach Ankunft am Fliegerhorst Nörvenich wurden wir von dem für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlichen Oberstabsfeldwebel Thomas Hohlbein begrüßt und nach einem schmackhaften…

Kaiserslautern
Der Inspekteur der Polizei (IdP), Jürgen Schmitt wird in seinem Vortrag schwerpunktmäßig auf die Führungsühilosophie im Polizeidienst eingehen und dabei das Leitbild der Polizei als Bürgerpolizei erläutern. Er wird auch die gesellschaftlichen Veränderungen und deren Einflüsse unter Beleuchtung verschiedener Aspekte darstellen. Dazu gehören die Themen Flucht und Migration ebenso wie die Themen Generationen Y und Z, sowie Radikalisierungstendenzen,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Jürgen Schmitt , Inspekteur der Polizei Rheinland-Pfalz
Ort: Hotel Bremerhof - Bremerhof 1 , 67663 Kaiserslautern
Waldeck-Frankenberg
Die Präsidentin der Welthungerhilfe wird in ihrem Vortrag die Zusammenhänge und Wechselwirkungen aus Sicht der Welthungerhilfe näher bringen. Die Deutsche Welthungerhilfe e. V. (WHH) ist eine konfessionell und politisch unabhängige, gemeinnützige und nichtstaatliche Hilfsorganisation der Entwicklungszusammenarbeit und der Nothilfe. Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sie mit rund 3,27 Milliarden Euro über 8.500 Hilfsprojekte in 70 Ländern…
Vortrag und Diskussion
Referent: Bärbel Dieckmann , Präsidentin der Welthungerhilfe
Ort: Ederberglandhalle Frankenberg (Eder) - Teichweg 3 , 35066 Frankenberg (Eder)
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Vortrag und Diskussion
Referent: Professor Dr. Caja Thimm , Professorin für Medienwissenschaft und Intermedialität an der Universität Bonn Referent: Generalleutnant a.D. Kersten Lahl , GSP-Vizepräsident Referent: Ulrike Merten , GSP-Präsidentin Referent: Thomas Roos , Studienrat am Peter-Joerres-Gymnasium, Bad Neuenahr-Ahrweiler Referent: Leoni Demand , Schülerin der Jahrgangsstufe 12 am Peter-Joerres-Gymnasium Referent: Florian Felderhoff , Schüler der Jahrgangsstufe 12 am Peter-Joerres-Gymnasium
Ort: Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Rathaussaal - Hauptstraße 116 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Frankfurt/M.
Stützer ist der Meinung, dass das Selbstbewusstsein Europas und einzelner Mitgliedsstaaten, allen voran Deutschland, nicht mit den realen Fähigkeiten und Möglichkeiten übereinstimmen. Das schwindende Verantwortungsbewusstsein der USA wird nicht wirklich durch Europa kompensiert.
Vortrag und Diskussion
Referent: Wolfgang J. Stützer , Politikberater und Publizist
Ort: Herrenwald-Casino (ehem. OHG) - Artilleriestraße 4 , 35260 Stadtallendorf
Marburg
Stützer ist der Meinung, dass das Selbstbewusstsein Europas und einzelner Mitgliedsstaaten, allen voran Deutschland, nicht mit den realen Fähigkeiten und Möglichkeiten übereinstimmen. Das schwindende Verantwortungsbewusstsein der USA wird nicht wirklich durch Europa kompensiert.
Vortrag und Diskussion
Referent: Wolfgang J. Stützer , Politikberater und Publizist
Ort: Herrenwald-Casino (ehem. OHG) - Artilleriestraße 4 , 35260 Stadtallendorf
Rhein-Main

Als Quartermaster Sergeant bei EUTM in Mali

Der Bundeswehreinsatz in Mali ist eine echte Herausforderung. Auf dem Social Media Kanal YouTube können Sie sich tagtäglich davon überzeugen. Frau Ministerin von der Leyen warb Ende November 2017 für eine dreimonatige Verlängerung des Mandats für die Beteiligung am UN-Militäreinsatz MINUSMA. Das große Ziel dahinter ist Afrika zu einem „Kontinent der Chancen weniger der Sorgen“ werden zu lassen. Zum Einsatz gehört auch ein umfassendes Angebot…
Vortrag und Diskussion
Referent: OStFw d.R. Michael Bott
Ort: Schützenhaus Königshofen - Waldstraße 22 , 65527 Niedernhausen
Kassel (Kopie 2)
Samstag, 03.03.2018 - 08:30

Schengen, Brasilien und der Nahe Osten

Vortrag und Diskussion
Referent: Manuele Brenner , Schweizer Schengenfahnderin Referent: OStFw Renato Jair Hentges , Adjutant des brasilianischen Militärattachés Referent: Rolf Clement , Chefredakteur der ES&T
Ort: Stadthalle Melsungen - Rotenburgerstraße 10 , 34212 Melsungen
Fritzlar - Schwalm-Eder
Vortrag und Diskussion
Referent: Manuela Brenner , Schweizer Schengenfahnderin Referent: Rolf Clement , Chefredakteur der ES&T
Ort: Stadthalle Melsungen - Rotenburgerstraße 10 , 34212 Melsungen
Kassel
Vortrag und Diskussion
Referent: Manuele Brenner , Schweizer Schengenfahnderin Referent: OStFw Renato Jair Hentges , Adjutant des brasilianischen Militärattachés Referent: Rolf Clement , Chefredakteur der ES&T
Ort: Stadthalle Melsungen - Rotenburgerstraße 10 , 34212 Melsungen
Wolfhagen-Hofgeismar
Vortrag und Diskussion
Referent: Manuele Brenner , Schweizer Schengenfahnderin Referent: OStFw Renato Jair Hentges , Adjutant des brasilianischen Militärattachés Referent: Rolf Clement , Chefredakteur der ES&T
Ort: Stadthalle Melsungen - Rotenburgerstraße 10 , 34212 Melsungen

bis 08:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer & Verwaltungsangelegenheiten

08:30 Uhr

Eröffnung & Begrüßung

09:00 Uhr

Vortrag Sicherheit durch Schengenfahndung
Manuela Brenner, MBA, Fahndungsleiterin SIRENE (CH)

10:15 Uhr

Pause

10:30 Uhr

Vortrag Der Nahe Osten, Libanon & der IS
Rolf…

Koblenz
In kaum einer Region sind die Folgen des Kalten Krieges noch so sichtbar wie an der Grenze zwischen Nord und Südkorea. Gleichzeitig stellt der Koreakrieg 1950-53 eine der blutigsten Auseinandersetzungen des Kalten Krieges dar. Mit dem Waffenstillstand wurde ein Status quo vereinbart, der beide Staaten bis heute teilt. Die Grenze zwischen Nord-und Südkorea ist nahezu unüberwindlich und die ideologischen und militärischen Drohungen des Regimes in…
Vortrag und Diskussion
Referent: Ricarda Steinbach , Stiftungsdirektorin Point Alpha Stiftung, Geisa
Ort: Zentrum Innere Führung der Bundeswehr, Forum Wolf Graf von Baudissin - Von-Witzleben-Straße 17 , 56076 Koblenz
Bad Neuenahr-Ahrweiler
„Generation Putin – Wie eine junge Generation sich aufmacht ihr Land zu verändern“, war das Thema eines Vortrages der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik im Hotel „Krupp“. Als kompetenter Referent konnte diesmal Brigadegeneral a.D. Winfried Vogel gewonnen werden, der seit 1999 als Leiter der Ausstellung „Weiße Rose“ in mehr als 35 russischen Städten aufgetreten ist und dabei in einer Vielzahl von Vorträgen und…
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Winfried Vogel , Leiter der Ausstellung Weiße Rose in Russland
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Im ersten Teil seiner Ausführungen ging Vogel auf die Amtszeiten der Präsidenten Gorbatschow, Jelzin und Putin ein. Er charakterisierte die Ära Gorbatschow als Niedergang der Großmacht Sowjetunion, verbunden mit der Verarmung großer Teile des Volkes und dem Identitätsverlust der Sieger des 2. Weltkrieges. Die positiven Aspekte der Präsidentschaft Gorbatschows, wie Öffnung zum Westen, militärische Entspannung,…

Fritzlar - Schwalm-Eder
Vortrag und Diskussion
Ort: „OASE – Haus an der Eder“/Soldatenheim Fritzlar - Waberner Straße 7 , 34560 Fritzlar

Die Welt ist in Unordnung. An Krisen besteht kein Mangel. Im Mittleren Osten herrscht Chaos, im Fernen Osten wird unverhohlen mit nuklearen Waffen gedroht, im Osten Europas irritiert Russland mit rigiden Verhaltensmustern, beiderseits des Atlantiks driften wir auseinander, und in der EU lässt sich eine tiefe Sinnkrise nicht mehr leugnen. Über diese Kernthemen referierte Generalleutnant a. D. Kersten Lahl auf…

Waldeck-Frankenberg
Schülerveranstaltung
Referent: Dipl.-Ing. Hans Schneider
Ort: Aula der Hans-Viessmann-Schule - Marburger Straße 23 , 35066 Frankenberg (Eder)
Waldeck-Frankenberg
Schülerveranstaltung
Referent: Dipl.-Ing. Hans Schneider
Ort: Aula der Hans-Viessmann-Schule - Marburger Straße 23 , 34537 Frankenberg (Eder) - Einlass ab 18.30 h
Wetzlar/Lahn-Dill
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Kinan Jaeger , Lehrbeauftragter der Uni Bonn
Ort: im Cafe Waldhof - Magdalenenhäuser Weg 40 , 35578 Wetzlar
Saar
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Kinan Jaeger , Lehrbeauftragter der Uni Bonn
Ort: Offizierheim Saarlouis neben der Graf-Werder-Kaserne - Wallerfangerstraße 33 , 66740 Saarlouis

In einer gut besuchten Vortragsveranstaltung der GSP-Sektion Saar, bei der dem interessierten Publikum nach dem Vortrag des 1966 in Damaskus geborenen, in Deutschland aufgewachsenen und hier wirkenden Politik- und Islamwissenschaftler Dr. Kinan Jäger lebhaft genutzte Gelegenheit zur Aussprache und Fragenstellung geboten wurde, versuchte der Referent die verworrene Lage in dieser Region den Zuhörern transparenter und…

Fulda
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Patrick Keller , Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

Vor einer wiederum stattlichen Anzahl politisch interessierter Bürger konnte Michael Trost, Leiter der Fuldaer Sektion der „Gesellschaft für Sicherheitspolitik“, den Koordinator für Außen- und Sicherheitspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Patrick Keller, im Hotel-Gasthof Jägerhaus in Bronnzell begrüßen.

Die veränderte Sicherheitslage seit den Vorgängen in der Ukraine, den Unruhen und Kampfhandlungen in Nord-…

Bad Neuenahr-Ahrweiler
„Ein Jahr Trump – eine erste Bilanz und was wir noch zu erwarten haben“ stand im Mittelpunkt der Veranstaltung, zu der die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler in das Hotel Krupp geladen hatte. Bei seiner Begrüßung sagte der Sektionsleiter, Oberst a. D. Josef Schmidhofer, dass bei der Planung dieses Themas nicht absehbar war, welche Aktualität und Brisanz das eine Jahr Präsidentschaft Trumps haben würde.
Vortrag und Diskussion
Referent: Professor Dr. Thomas Jäger , Professor für Politikwissenschaft an der Universität Köln
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Umso gespannter waren die Zuhörer auf die Ausführungen des Referenten, Prof. Dr. Thomas Jäger, der im Kreise der Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Bad Neuenahr-Ahrweiler schon ein guter Bekannter ist. Prof. Jäger begann seinen Vortrag mit der Frage „ Wie kann man erfassen, was da in den USA geschehen ist?“ Dabei geht es um Überlegungen wie: wer berät den Präsidenten; was bezweckt er mit seiner…

Veranstaltungen vor 2018

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.