Sektion Karlsruhe-Ortenau

Sektion Karlsruhe-Ortenau

Montag, 16.09.2019 - 19:00

Die NATO - Ihre doppelte Rolle: Zwischen Abschreckung und Kooperation – konventionell und nuklear-

Die NATO hat vor wenigen Monaten den 70.Jahrestag ihrer Gründung gefeiert. Ihr einstiges Gründungsziel, den großen Krieg zwischen West und Ost zu verhindern, hat sie erreicht. Die heutigen Herausforderungen an das Bündnis in einem gewaltig veränderten, unberechenbar gewordenen weltpolitischen Umfeld, sind nicht geringer geworden. Die atomare Bedrohung mit ihrem zerstörerischen Potenzial besteht fort, vor allem auch nach der Aufkündigung des INF-Vertrages und angesichts erkennbarer Bestrebungen Russlands, auch den New-STARTVertrag zu unterlaufen. Die größten Herausforderungen der NATO für ihre Handlungsfähigkeit dürften gegenwärtig in der mangelnden politischen Geschlossenheit ihrer Mitglieder und in fehlenden Ressourcen bestehen. Wie können diese Defizite ausgeglichen werden? Wo liegen die deutschen und europäischen Interessen an einer intakten NATO und wie können die transatlantischen Beziehungen wieder stabilisiert werden?
Vortrag und Diskussion
Referent: Werner Sonne , u.a. langjähriger ARD-Korrespondent in Washington und Redakteur des ARD-Morgenmagazins

  • Erste Berufsjahre und Volontariat beim Kölner Stadt-Anzeiger
  • Bonner Korrespondent bei United Press International (UPI)
  • Seit 1968 beim Westdeutschen Rundfunk in zahlreichen Funktionen bei Hörfunk und Fernsehen, u.a. als stellv. Chefredakteur und als ARD-Korrespondent in Bonn, Warschau, Washington, Hamburg und Berlin, dazu regelmäßige Reisen in den Nahen und Mittleren Osten, besonders Israel und Afghanistan
  • bis 2012 Studioleiter ARD-Morgenmagazin Berlin Fachgebiete: Außen- und Sicherheitspolitik (USA, Naher und Mittlerer Osten, Afghanistan, Nato, Nukleare Rüstung)
  • internationaler Terrorismus, Zuwanderung/Integration, Medien
  • Zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge zu Fragen der Sicherheits- und Außenpolitik, darunter:
       - LEBEN MIT DER BOMBE – Atomwaffen in Deutschland, Springer VS Verlag,
       - STAATSRÄSON?“ - Wie Deutschland für Israels Sicherheit haftet (Propyläen Verlag)
  • Mitglied im Vorstand der Deutschen Atlantischen Gesellschaft
  • Mitglied im Beirat für Fragen der Inneren Führung der Bundeswehr

Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Organisator: Oberverwaltungsrat Rudolf Horsch r.horsch@gmx.net
07225 / 9168320